Spreeinsel Berlin

Der ehemalige Palast der Republik wird in seiner Lage und Struktur aus historischen Gründen erhalten. Daran angeschlossen wird, in Verlängerung der Frontfassade, ein durchlässiger Querriegel bis zum Neubauteil am westlichen Spreeraum. In dem Neubau ist ein Konferenzzentrum vorgesehen. Das ehemalige Staatsratsgebäude wird ebenfalls erhalten und durch Erweiterung für das Auswärtige Amt vorgesehen.

Wettbewerbe | Seite 1 | Seite 2 | Seite 3 | Seite 4

 

 

Start | Projekte | Wettbewerbe | Büro | Kontakt

Pete J. C. Welbergen